Richtfest in Heilbronn | Erlebnis-Möbelhaus | Möbel Rieger
Richtfest Heilbronn 12.07.2018
Events | 12.07.2018
Heilbronn

Richtfest bei Möbel Rieger in Heilbronn

Vom Einrichtungshaus zum Erlebnishaus: Mit dem neuen Standort in Heilbronn verfolgt das Familienunternehmen Möbel Rieger seine Vision eines qualitativen und innovationsgetriebenen Wachstumskurses konsequent weiter. Das machte auch das Richtfest deutlich, das am Donnerstag, 12. Juli, mit rund 100 geladenen Gästen gefeiert wurde, darunter zahlreiche Vertreter der Kommunalpolitik.

Der Rohbau auf dem Gelände zwischen Saarlandkreisel und Neckargarten gibt einen ersten Eindruck der Heilbronner Dependance, die Anfang 2019 eröffnet. Das neue Rieger-Flaggschiff mit rund 36.500 Quadratmetern Netto-Verkaufsfläche und 52.600 Quadratmetern Betriebsfläche auf drei Ebenen wird Maßstäbe setzen – in Gestaltung und Aufenthaltsqualität ebenso wie in der Angebotsvielfalt und im Service. 280 Mitarbeiter stellt das Unternehmen dafür ein.

Das Flaggschiff im Detail: Mit seiner eleganten Architektur – die geschwungene Linienführung des 170 mal 100 Meter großen dreistöckigen Gebäudes greift die Dynamik des umfließenden Straßenverlaufs auf – ist der neue Möbel Rieger bereits von Weitem sichtbar. Unterstützt wird dies durch eine auffällige Gebäudehaut aus gefalzten Aluminiumschindeln in sechs aufeinander abgestimmten Kupferfarbtönen, die eine abwechslungsreiche Oberfläche entstehen lassen. Verantwortlich für Architektur und Innenarchitektur ist das Stuttgarter Architektur- und Designbüro blocher partners, mit dem Rieger seit 2007 erfolgreich zusammenarbeitet und unter anderem das markante Möbelhaus am Standort Esslingen realisiert hat.

Erlebnis Einkauf: Um den Herausforderungen des Onlinehandels zu begegnen, setzt das Familienunternehmen auf hohe Aufenthaltsqualität, exzellenten Service und eine emotionale Kundenansprache. „Möbelhäuser müssen Erlebnishäuser werden!“, ist Geschäftsführer Benno Rieger überzeugt. In Heilbronn geschieht dies unter anderem durch Pop-Up-Stores, die mit regionalen und saisonalen Themen den Kunden Abwechslung und inspirierende Impulse bieten. Dazu kommt ein großer Gastronomiebereich mit den Schwerpunkten „Schwäbische Stube“, „Streetfood“ sowie „Urban Garden“. Eine Barista-Bar und eine Backstube runden das sinnliche Vergnügen ab. Eine Attraktion ist der Circus Francesco Rieger: Erfahrene Artisten bringen Kindern Zaubertricks bei, sie können jonglieren, Einrad fahren oder balancieren – und das in einer richtigen Zirkusmanege.

Der Standort: Herz- und Kopfsache: Die Entscheidung für den Standort Heilbronn ist für Geschäftsführer Benno Rieger sowohl Herz- als auch Kopfsache: Marktuntersuchungen hatten ergeben, dass im Bereich Möbel die Kaufkraft vor allem in die umliegenden Regionen Ludwigsburg, Mannheim und Würzburg fließt und damit eine Unterversorgung im qualifizierten Möbelangebot besteht. „Der Standort Heilbronn passt in idealer Weise zu unserer Unternehmensstrategie des qualitativen Wachstums in Regionen, in denen wir zu Hause sind“, erklärt Benno Rieger. Ebenfalls für den Standort am Neckarkanal spricht die sehr gute Erreichbarkeit aus der Stadt, dem Umland sowie aus Richtung der Autobahn.

Die nächsten Schritte: Nach dem Richtfest gehen die Arbeiten bis zur geplanten Eröffnung im Frühjahr 2019 in vielen Bereichen – beispielsweise dem Innenausbau – weiter. Auch werden zukünftige Mitarbeiter bereits heute auf ihre neuen Aufgaben vorbereitet. Der Bereich Mitarbeiter muss aufgebaut werden. Mehr zu den verschiedenen Berufsfeldern finden Interessierte in den Stellenausschreibungen unter moebel-rieger.de/heilbronn/personalsuche.

Daten und Fakten

  • 36.500 m² Verkaufs- und 52.600 m² Betriebsfläche
  • 3 Etagen
  • Gastronomiebereiche: Restaurants mit drei Themenschwerpunkten „Schwäbische Stube“, „Street food“ sowie „Urban Garden“ inkl. zu den jeweiligen Themenfeldern passende Sitzmöglichkeiten sowie eine Sonnenterrasse mit Ausblick in Richtung des Bundesgartenschaugeländes.
  • kostenlose Parkplätze: 156 in der Tiefgarage, 404 oberirdisch auf dem Gelände
  • Investitionssumme: rund 65 Millionen Euro
  • Eröffnung: Frühjahr 2019

Über Rieger

Vom kleinen Möbelhaus zu einem der größten familiengeführten Einrichtungs- und Küchen-Anbieter Deutschlands: Das ist die mehr als 60-jährige Erfolgsgeschichte von Möbel Rieger. Der Ausgangspunkt liegt in Heidenheim an der Brenz, wo der Schreinermeister Xaver Rieger am 5. November 1950 ein Möbelhaus mit 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche eröffnete. Das Geschäftsprinzip: Eine breite Auswahl an Qualitätsmöbeln mit kompetenter Beratung, Service und Kundenzufriedenheit als A und O.

Ein Konzept, das aufgeht: In der Folge expandiert das Unternehmen unter der visionären Leitung von Franz Rieger. Es entstehen Niederlassungen in Aalen, Göppingen, Reutlingen, Gera und Erfurt. Mit dem Möbelhaus in Esslingen eröffnet 2008 ein architektonisches Meisterwerk. Aktuell verfügt Rieger über sechs Möbelhäuser mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt rund 200.000 Quadratmetern.

Die Rieger-Gruppe beschäftigt heute 1.500 Mitarbeiter an elf Standorten. Mit Heilbronn schlägt
Rieger im Frühjahr 2019 das nächste Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf. Das Familienunternehmen wird in dritter Generation von Benno Rieger geführt, der 1997 in die Geschäftsführung eingetreten ist. Unterstützung erfährt er dabei durch Jacques Kanceljak und Jürgen Schönicke. „Wir wollen Vorbild im deutschen Möbelmarkt sein.“

Herunterladen

PDF  2,92 MB
Zurück zur Übersicht
Pressekontakt
Christel Breimesser
Möbel Rieger
Möbel Rieger GmbH & Co. KG
Holzheimer Straße 2
73037 Göppingen
Neu: Möbel Rieger in Heilbronn
Möbel Rieger Filiale Heilbronn

Vom Einrichtungshaus zum Erlebnishaus: Mit dem neuen Standort in Heilbronn verfolgt das Familienunternehmen Möbel Rieger seine Vision eines qualitativen und innovationsgetriebenen Wachstumskurses konsequent weiter.