Nach Inhalten suchen

Besuchen Sie uns persönlich

Jetzt Termin vereinbaren
Boxspringbetten - Schlafzimmer - Möbelhaus Möbel Rieger

Boxspringbetten

Liegekomfort der Extraklasse

In immer mehr Schlafzimmern findet man heute ein Boxspringbett. Das Trendbett aus den USA ist nicht mit handelsüblichen Polsterbetten zu vergleichen, auch wenn sie diesen im Erscheinungsbild ähneln. Bei Boxspringbetten handelt es sich um Bettgestelle deren Untergestell, also der sogenannte Boxspring, bereits eine Federung aufweist. Oft besteht diese aus einer Kombination aus Taschen-Federkern und Bonell-Federkern. Durch diese Dopplung entsteht die typische Höhe des Boxspringbettes, die bei etwa 50-70 Zentimeter beträgt und somit Ihre Knie beim Ein- und Aussteigen schont. Aufgrund einer starken Polsterung ist auch der Liegekomfort ebeneinzigartig. Ihr Körper wird dank der hochwertigen Verarbeitung optimal gestützt, die Wirbelsäule wird entlastet und Gelenke als auch Muskulatur können sich entspannen. So ist Ihnen erholsamer Schlaf sicher. Wir führen eine große Auswahl an hochwertigen Modelle verschiedener Markenhersteller. Gemeinsam mit unseren Einrichtungsexperten finden Sie hier das passende Boxspringbett für Ihr Schlafzimmer. Neben einer umfassenden Beratung bieten wir Ihnen auch weitere Serviceleistungen wie z.B. eine termingerechte Lieferung, Hilfe beim Aufbau oder eine flexible Finanzierung.

Alles Wissenswerte zu Boxspringbetten erfahren Sie auch hier in unserem Magazinbeitrag.

Härtegrade

Mit drei bis vier Schichten ist das Boxspringbett ein ausgeklügeltes Schlafsystem, das ganz nach Ihren Bedürfnissen auskalibriert werden kann. Der Härtegrad Ihrer Liegefläche hängt etwa von Ihrer Körperform und Schlafposition ab. Sie wiegen unter 100 Kilo? Dann reicht bereits eine Matratze mit 260 Federn je Quadratmeter. Wiegen Sie mehr, sollten es entsprechend auch mehr Federn sein. Zudem versehen die Hersteller ihre Boxspringbetten mit Härtegraden zwischen H1 und H4. Diese Angaben sind zwar nicht genormt, bieten Ihnen jedoch eine grobe Orientierung, wie hart das jeweilige Bett ist. Haben Sie ein durchschnittliches Gewicht, sollte der Härtegrad der Liegefläche mindestens H2 betragen, damit die Matratze Sie entsprechend stützt. Je mehr Sie wiegen, desto höher sollte entsprechend auch der Härtegrad ausfallen.

Wenn Sie Seitenschläfer sind, sollte Ihr Polsterbett etwas weicher ausfallen, damit die Schulter ein wenig einsinken kann. Dennoch sollte die Matratze nicht zu weich sein, damit Ihre Lenden ausreichend unterstützt werden. Für Rücken- oder Bauchschläfer ist ein härteres Bett geeignet, das Wirbelsäule und Lenden eine gleichmäßige Stütze bietet. Kommen Sie in unsere Bettenausstellung und liegen Sie Probe, damit Sie den geeigneten Härtegrad für Ihr Boxspringbett feststellen können. Unsere Berater helfen Ihnen gerne dabei.

Elegantes Design

Angesehene Hotels schwören auf Boxspringbetten in den Zimmern. Neben dem großen Liegekomfort liegt dies daran, dass diese Art von Betten auch heute noch mit Luxus assoziiert wird. Somit sind sie ein edles Einrichtungselement für Ihr Schlafzimmer und eignen sich besonders für einen modernen Wohnstil. Hochwertige Materialien in Kombination mit geradlinigen Formen und klassischen Farben machen aus Ihrem Boxspringbett ein ideales Stilelement für eine natürliche und ungezwungene Einrichtung.