Nach Inhalten suchen

Besuchen Sie uns persönlich

Jetzt Termin vereinbaren
Leuchten8

Stile & Materialien von Leuchten

Finden Sie die perfekte Leuchte

Auch die Beleuchtung muss optisch zu Ihrem jeweiligen Einrichtungsstil passen und sich nahtlos in die Erscheinung Ihres Zuhauses einfügen. Außerdem helfen Ihnen die richtigen Leuchten, einzelne Elemente in Szene zu setzen und Gemütlichkeit zu schaffen. Hier können Sie sich informieren, welche Materialien und Stile sich am besten kombinieren lassen, um Ihren individuellen Look zu kreieren.

Modern
Gerade Linien und elegantes Design liegen schwer im Trend. Dazu sollte auch eine entsprechende Beleuchtung gewählt werden. Leuchten aus Edelstahl und Kunststoff wirken mit ihrer glatten Oberfläche schlicht und zeitlos. Weiß, Grau und Schwarz sind die häufigsten “Farben” der Möbel. In den letzten Jahren werden auch Leuchten aus Stein oder Beton immer beliebter – eine solide Wahl, die die Bodenständigkeit des modernen Looks unterstreicht. Ebenso können Sie durch eine futuristische Steh- oder Pendelleuchte einen stilvollen Akzent setzen. Eine helle Grundbeleuchtung mit zusätzlichen Spots, die einzelne Einrichtungsgegenstände gezielt ins rechte Licht setzen, ist ideal für ein modernes Zuhause.

Von Vintage bis Retro
Designklassiker sind eine schöne Bereicherung für die Einrichtung. Ob eindrucksvolle Hängeleuchte aus Keramik, eleganter Papierlampion, oder Kristalllüster: Jede Epoche hat außergewöhnliche Leuchten hervorgebracht, die man sogar als Kunstobjekt im Zuhause präsentieren kann. Viele neue Stile orientieren sich heutzutage an den beliebten Looks von damals. So kann man schicke Retroleuchten heute auch mit moderner Verkabelung und einer besseren Energieeffizienz erhalten. Zu einer Vintage-Beleuchtung gehört jedoch vor allem eine warme Lichtfarbe, die die Räume dezent beleuchtet. Die Leuchten selbst dürfen gerne bunt sein.

Industriell-rustikale Einrichtung
Wer es rustikal mag, kommt bei der Wahl der Leuchten nicht an rohen Materialien wie Metall, Holz oder Beton vorbei. Auf verzierende Elemente wird verzichtet, weshalb die Deckenbeleuchtung sogar nur aus einer hängenden Glühbirne bestehen kann. Deshalb ist weißes Licht für diesen Stil zu hell. Wählen Sie lieber warmes Licht mit einigen Rotelementen, das dem rohen Raum eine gewisse Gemütlichkeit verleiht. Die Einrichtungsgegenstände haben eher dunkle Farbtöne. Standleuchten aus Metall, die aussehen wie Maschinenteile sind eine perfekte Ergänzung zum industriellen Stil.

Gemütliche Landhausatmosphäre
Im Landhausstil dominieren Holz, Textil und Porzellan. Diese Materialien kommen auch für die Beleuchtung zum Einsatz. Eine mit Stoff bezogene Pendelleuchte, sowie kleine Tischleuchten mit einem Schirm aus Textil findet man hier am häufigsten. Um Gemütlichkeit zu erzeugen, wird vornehmlich gelbliches Licht verwendet und es werden weniger Lichtquellen im Raum platziert. Wählen Sie für Ihre Leuchten helle Farben, wie Weiß oder ein pastellfarbenes Gelb, die sich auch in Gardinen und Sitzbezügen wiederspiegeln können.

Kolonial und antik
Bei viel dunklem Holz ist eine gute Beleuchtung besonders wichtig. Diese sollte allerdings etwas gedimmt sein, um keinen zu starken optischen Kontrast zu schaffen. Wandleuchten, die sich hinter einer Holzverkleidung verstecken, spenden indirektes Licht. Da dieser Stil vor allem in Arbeitszimmern sehr beliebt ist, findet man hier häufig eine klassische grüne „Bankers lamp“ auf dem alten Schreibtisch. Die Leuchten stehen hier eher im Hintergrund, wichtig ist vor allem ihre Funktionalität.

Mediterrane Wohnwelt
Da mediterran gestaltete Räume häufig farbenfrohe Wände haben, ist eine helle Beleuchtung sehr wichtig. Sie sollte jedoch nicht besonders in Szene gesetzt werden. Unscheinbare Spots, die gelbes Licht spenden oder eine schlichte Pendelleuchte oder Stromschienensysteme mit mehreren kleinen Leuchten fügen sich perfekt in den mediterranen Wohnstil ein. Die beliebteste Farbe für diese Einrichtung ist ein mattes Orange-Gelb. Eine kleine Tischleuchte mit einem Schirm in dieser Farbe kann zusätzliches Licht spenden.

Skandinavisch-hell
Der skandinavische Stil besticht durch seine reduziert-helle Eigenschaft. Wenige Möbel, helle und natürliche Materialien – diese Eigenschaften prägen den nordischen Wohnstil. Auch die Leuchten müssen sich in diesen Look eingliedern. Mildes Licht kommt von einem Lampion aus Papier oder von einer schlichten weißen Pendelleuchte. Zusätzlich muss der Raum mithilfe von dezenten Stehleuchten erhellt werden. Besonders beliebt sind beispielsweise weiße Schirme mit dünnen Holzfüßen. Wichtig ist, dass der Raum nicht dunkel wirkt.

Junges Wohnen
Für die Einrichtung junger Erwachsener werden hauptsächlich moderne Materialien wie Kunststoff, Glas oder Metall gewählt. Bunte Farben sowie eine helle Beleuchtung stehen hier im Vordergrund. Häufig wird hier zu farbigen LEDs gegriffen, die ein schwarzes oder weißes Möbelstück bunt beleuchten. Da beim jungen Wohnen viel Wert auf Technik gelegt wird, müssen die Leuchten multifunktional sein. Sie benötigen eine Dimmfunktion, sollten per Fernbedienung bedienbar und im Idealfall beweglich sein.

 

zurück zur Übersicht