Lichttechnik für die Küche von Möbel Rieger
Stimmungsvolles Licht

Lichttechnik

An der richtigen Lichttechnik erkennt man eine gut geplante Küche. Jede Nische ist gut beleuchtet und das Design stimmt auch. Licht aus mehreren Quellen lautet das Stichwort - so ist die Küche optimal und doch stromsparend beleuchtet.

Inspiration

Licht für jede Gelegenheit

Wo gearbeitet und gelebt wird, da braucht man auch eine gute Beleuchtung. Das trifft besonders auf die Küche zu, in der viel Zeit verbracht wird.

Längst hängt in der Küche nicht mehr nur eine schlichte Lampe von der Decke, die ihren Zweck erfüllt und die einzige Beleuchtung darstellt. Vielmehr sind an mehreren Punkten strategisch verteilte Beleuchtungselemente verteilt. Die Deckenbeleuchtung ist dabei natürlich nach wie vor wichtig. Dimmbare LEDs sind eine gute Wahl, denn sie bieten immer das richtige Licht - von möglichst hell bis stimmungsvoll sanft oder sogar mehrfarbig.

Auch die Arbeitsplatten und der Herd müssen gut beleuchtet sein. Für den Herd bietet sich eine in der Abzugshaube integrierte Beleuchtung an. LED-Beleuchtung spart Energie und erzeugt genug Helligkeit, damit beim Kochen alles gut gesehen wird. Die Beleuchtung für die Spüle und Arbeitsplatten lässt sich gut in die Oberschränke integrieren. Kleine Leuchten, die in die Unterseite der Schränke eingesetzt wurden oder auch von innen die Glastüren der Schränke beleuchten - das gibt zugleich stimmungsvolles Licht und setzt andererseits die Schränke und deren Inhalt gut in Szene.